[www.theword.net]

Twitter live feed  
View unanswered posts | View active topics It is currently Tue Jun 27, 2017 3:57 am



Reply to topic  [ 10 posts ] 
 Jantzen NT und Schlachter 2000 verfügbar 
Author Message

Joined: Sun Jun 01, 2008 8:53 am
Posts: 5
Post Jantzen NT und Schlachter 2000 verfügbar
Hallo,

zwar schon länger verfügbar, aber wohl in dem Forum noch nicht nicht erwähnt: Schlachter 2000 und das Jantzen NT als Modul verfügbar.
Das Jantzen NT ist noch grundtextnaher als die Schlachter 2000 und sie basieren auf dem Grundtext des Textus Receptus.

Schlachter 2000:
http://www.apostasia.de/dateien/schlach ... heword.zip
http://www.apostasia.de/dateien/schlach ... ia_xml.zip

Jantzen NT:
http://www.apostasia.de/dateien/bibel_j ... xt_xml.zip

Original und als PDF etc:
http://www.sermon-online.de/search.pl?l ... &x=34&y=27

Infos:
Das Neue Testament 4 von Herbert Jantzen neu übersetzt. Nach Textus Receptus. Grundtextnah zum Bibelstudium. In den Formaten: Zefania XML (MyBible), Bible+, TXT, The Word. Gedruckte Version zu bestellen bei:

Missionswerk FriedensBote
Postfach 1416
D-58530 Meinerzhagen
Fax 02261-26022
buchhandlung@friedensbote.org
http://www.friedensbote.org

...
b. Der griechische Text

Dieser Fassung des NTs liegt der traditionelle so g. „überlieferte Text“ von Robert Estienne (Stephanus) aus dem Jahre 1550 zu Grunde. Diesen halte ich für den besten von mehreren Fassungen, die zu der textus-receptus-Gruppe gehören. … Ohne mich auf eine unglückliche Auseinandersetzung einzulassen, seien kurz drei Gründe für meine Wahl angegeben.

- Gottes Fügung

Zusammen mit anderen Christen bin ich der Überzeugung, dass Gott Geschichte und Geschicke lenkt. Im Besonderen bin ich überzeugt, dass Gott über sein Wort wachte, als der biblische Kanon (der Schriftumfang) gebildet wurde, dass er aber auch über die Einzelteile seines Wortes wachte und sie erhalten bleiben ließ und dass es kein Zufall war, dass in der Zeit der Erfindung des Buchdruckes und der großen „Reformations“wende christlicher Geschichte ein bestimmter Text den wichtigen und einflussreichen europäischen Übersetzungen zu Grunde lag. Gute hundert Jahre und mehr vor der Erstellung des Codex Vaticanus oder des Sinaiticus war der traditionelle Text bereits die Bibel der Ostkirche sowie der eher bibelorientierten Gemeinden Norditaliens, Südfrankreichs und der Britischen Inseln.

- Innere Einheit

Dr. Wilbur N. Pickering hat aufgezeigt, welche Widersprüche im neueren „eklektischen“ Text vorhanden sein können. Sogar Irrtümer treten auf. Gründliche Arbeit am biblischen Text entdeckt immer wieder eine größere innere Einheit im traditionellen überlieferten Text.
Im Vorwort zu seinem Kommentar zum ersten Korintherbrief bemerkt Godet, er könne nicht immer die kritischen Ergebnisse zweier englischer Textkritiker annehmen. Die Exegese habe ihn zu oft von der Fehlerhaftigkeit einiger alter griechischer NT-Handschriften überzeugt. Gesunde Textkritik dürfe nicht einen guten exegetischen Sinn an fehlerhafte Handschriften opfern. Im Anhang 3 desselben Werkes setzt er sich auf Grund eigener Forschungen für den Wert des byzantinischen (des traditionellen) Textes ein. Zum sog. Sinaiticus schreibt er in seinem Johanneskommentar (S. 594):
„... keine andere Handschrift macht sich so vieler Auslassungen und Nachlässigkeiten schuldig wie diese.“
...


Grüße
Michael


Sun Oct 05, 2008 9:29 am
Profile WWW

Joined: Wed Aug 30, 2006 4:02 pm
Posts: 147
Location: Siegen, Germany
Post 
Hallo Michael,

die Schlachter 2000 Übersetzung ist soweit ich weiß urheberrechtlich geschützt. Hast Du für die Veröffentlichung eine (schriftliche) Erlaubnis vom Verlag? Wenn nicht, würde ich Dich bitten, den Link wieder zu entfernen, da wir keine illegalen Downloads unterstützen können.

Mit freundlichem Gruß,
Johannes Runkel


Sun Oct 05, 2008 11:40 am
Profile WWW

Joined: Sun Jun 01, 2008 8:53 am
Posts: 5
Post 
Ich wüßte nicht, daß Du hier der Admin bist. Zudem bin ICH DIR keine Rechenschaft schuldig. Den Text gibt es ebenso frei verfügbar auf www.sermon-online.de etc. [part of message deleted]


Sun Oct 05, 2008 11:43 am
Profile WWW

Joined: Wed Aug 30, 2006 4:02 pm
Posts: 147
Location: Siegen, Germany
Post 
Quote:
Den Text gibt es ebenso frei verfügbar auf www.sermon-online.de etc.


Es bleibt aber dabei, dass der Text urheberrechtlich geschützt ist. Eine Verfügbarkeit auf einer anderen Seite bedeutet nicht, dass der Verlag es jedem erlaubt, den Text zu veröffentlichen. Aus diesem Grund ist eine Genehmigung leider trotzdem notwendig.


Sun Oct 05, 2008 11:48 am
Profile WWW
Site Admin

Joined: Tue Aug 29, 2006 2:09 pm
Posts: 8536
Location: Corfu, Greece
Post 
Johannes is correct.
Unless there is a specific permit for distribution of a text/translation with the 'The Word' program, it is not allowed to do so, even if the text can be found for free elsewhere.

@offenbarung3-16
Please, refrain from such language in this forum. I am sorry i had to remove part of your post. Also do not bring doctrinal discussions in this forum. If you don't agree with the content of a module you are free to NOT use it. You are not free to share your doctrinal position in this forum. There are hundreds of other places/forums to do so.

Thank you for respecting this,
Costas


Sun Oct 05, 2008 12:11 pm
Profile WWW

Joined: Sun Jun 01, 2008 8:53 am
Posts: 5
Post 
Quote:
Unless there is a specific permit for distribution of a text/translation with the 'The Word' program, it is not allowed to do so, even if the text can be found for free elsewhere.


I think you are talking about copyright issues in greec, but not about copyright/permissions and laws what concern germany. But its interesting how some people think they are advocates and how they mean to understand how copyright will work.

Second, its in your responsibility, if you will be a follower of Jesus Christ (?), to protect the pure doctrine of the bible and not distribute over your forum false teachers.


Sun Oct 05, 2008 12:24 pm
Profile WWW

Joined: Thu Aug 31, 2006 8:03 pm
Posts: 136
Location: London, UK
Post 
Das Urheberrecht an der sog. "Schlacher 2000" liegt, soweit ich informiert bin, bei der Société Biblique de Genève, welche die Weitergabe ohne ausdrückliche Genehmigung untersagt.

Somit ist die Verbreitung der Schlachter 2000 im Sinne von "copyright/permissions and laws what [sic] concern germany" gem. §12 UrhG verboten, solange keine ausdrückliche Genehmigung der Société Biblique de Genève vorliegt.

Ich unterstütze also Johannes' Bitte, den Link zu entfernen, sofern diese Genehmigung nicht vorliegt!

edit: decided to add a short summary in English so that a non-German reader can follow this thread a bit more easily:

Afaik, the copyright for the "Schlachter 2000" belongs to the Société Biblique de Genève which does not allow any redistribution without special permission. Thus, redistribution is forbidden according to "copyright/permissions and laws what [sic] concern germany". Therefore I second Johannes' request to remove the download-link in the first post, unless the author is authorized by the Société Biblique de Genève to redistribute the Schlachter 2000.


Last edited by Hg on Sun Oct 05, 2008 2:28 pm, edited 1 time in total.



Sun Oct 05, 2008 1:31 pm
Profile WWW
Site Admin

Joined: Tue Aug 29, 2006 2:09 pm
Posts: 8536
Location: Corfu, Greece
Post 
offenbarung3-16 wrote:
I think you are talking about copyright issues in greec, but not about copyright/permissions and laws what concern germany.

No, i am talking about copyright laws that i believe apply everywhere. If i am mistaken, you are welcome to point me to the relevant documents that will prove this. I am not sure how you fail to see that it would be good if what you say actually stands and i would like it to be like that. But it's not!
I do have to protect this site and software from anything that may be illegal until i am sure. The rule concerning the copyright of modules is "guilty until proved innocent".

Quote:
But its interesting how some people think they are advocates and how they mean to understand how copyright will work.

Hm, i am not sure who you are referring to, but noone here said he is a lawyer. But once more the tone of this post is not nice for this forum: If you honestly cannot realize this, pls ask someone you trust to read through and give you his opinion.
If there is an error here you can say it and everyone will be happy to correct. Just not make a doctrinal statement.

Quote:
Second, its in your responsibility, if you will be a follower of Jesus Christ (?), to protect the pure doctrine of the bible and not distribute over your forum false teachers.

Please see here: http://forum.theword.gr/viewtopic.php?p=3857#3857

Costas


Sun Oct 05, 2008 1:53 pm
Profile WWW

Joined: Fri Jan 18, 2013 5:29 pm
Posts: 1
Post Re: Jantzen NT und Schlachter 2000 verfügbar
Hallo theWord-Gemeinschaft!

Ich bin ein begeisterter theWord-Nutzer und auch ich hätte gern eine Schlachter 2000 oder auch die Konkordante NT Fassung als Modul. Leider gibt es bei theWord keine Möglichkeit Schlachter 2000 kostenfrei als Modul zu erhalten, jedoch aber bei mybible (s. Schlachter 2000 zum Download for mybible). Warum ist das so? Dasselbe auch bei dem Konkordanten NT (KNT zum Download for mybible).

Wieso bietet mybible Schlachter 2000 umsonst an, aber theWord nicht?

Liebe Grüße,
Yusuke


Fri Jan 18, 2013 5:44 pm
Profile
Site Admin

Joined: Tue Aug 29, 2006 2:09 pm
Posts: 8536
Location: Corfu, Greece
Post Re: Jantzen NT und Schlachter 2000 verfügbar
Hello Yusuke,
the Schlachter 2000 Bible is not free for theWord as the publisher has not granted such a distribution permission for theWord.
It is possible that the same publisher has granted a different permission for another software.

Costas


Fri Jan 18, 2013 6:56 pm
Profile WWW
Display posts from previous:  Sort by  
Reply to topic   [ 10 posts ] 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.